· 

BBL Mitgliederversammlung 2019

Mit den Erinnerungen an den 1. Spatenstich für den Bau des Rats- und Bürgerhauses, für dessen Errichtung sich der Unabhängige Holzwickeder Bürgerblock seit Jahren eingesetzt hat, trafen sich am gestrigen Abend die Mitglieder der Wählervereinigung zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung. Auf dieser stand aber nicht das Bauvorhaben im Vordergrund sondern insbesondere die Frage, ob die BBL-Bürgermeisterin Ulrike Drossel im nächsten Jahr wieder ins Rennen um das Bürgermeisteramt geschickt werden soll. Das Interesse ihrerseits jedenfalls ist vorhanden, zumal sie den Wunsch hat, 3 ihr ans Herz gewachsene Projekte zu Ende zu führen, nämlich den besagten Rathausanbau, die Verbesserung des Radwegenetzes und den Bahnhofsdurchstich nach Norden. Die Anwesenden jedenfalls wollten ihr diesen Wunsch nicht verwehren und gaben ihr ein einstimmiges Votum für eine erneute Kandidatur im nächsten Jahr. 

 

Zudem standen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung, die keine Veränderungen ergaben. Wiederum einstimmig wurde der bisherige Vorstand  für weitere 2 Jahre bestätigt, der sich wie folgt zusammensetzt:

 

1. Vorsitzende                                 Barbara Schriek

2. Vorsitzender                                Jörg Düllmann

3. Vorsitzender                                Peter Schramm

1. Geschäftsführer                         Heinrich Schlinkmann

2. Geschäftsführer                         Frank Niehaus

1. Kassierer                                      Wolfgang Nowak

2. Kassierer                                      Jochen Grimm

 

Schließlich wurde mit Spannung der Bericht der Bürgermeisterin über die Arbeit der letzten 12 Monate entgegen genommen und positiv vermerkt, dass viele Maßnahmen angestoßen und realisiert wurden und dass sich die Gemeinde wirtschaftlich, trotz der Last immer steigender Forderungen des Kreises, in keinem besorgniserregenden Zustand befindet.